Aktuelle Änderungen 25.06.2024

Busbahnhof in Furtwangen wird verlegt.

Der Furtwanger Busbahnhof „Rößleplatz“ wird ab Montag 1. Juli an die Bushaltestelle „Friedrichschule“ verlegt. Zudem entfällt die Haltestelle Allmendstraße. Grund dafür sind Straßenbauarbeiten in diesem Abschnitt, die bis ins kommende Jahr reichen werden. 

Alle Fahrten, die normalerweise ab der Haltestelle Furtwangen „Rößleplatz“ verkehren, fahren während der Baumaßnahme an der Friedrichschule ab. Auch Rufbusse müssen von und zu der Haltestelle „Friedrichschule“ gebucht werden. 

Es wurden Baustellenfahrpläne erstellt, da sich teilweise auch die Abfahrtszeiten um wenige Minuten verschoben haben. In Einzelfällen können auch weitere Haltestellen in Furtwangen nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten sich rechtzeitig vor Fahrtantritt über die Änderungen zu informieren. Es ist zudem mit Verspätungen zu rechnen.

Die Baustellenfahrpläne für die betroffenen Linien 500, 501, 502, 503, 504, 510, 550, 7272 sowie weitere Informationen zu den Sperrungen können in Kürze auf der Homepage des Verkehrsverbunds unter www.mein-move.de heruntergeladen werden. An den Haltestellen werden entsprechende aktualisierte Hinweise und Abfahrtspläne angebracht.

Weitere Einschränkungen im Busverkehr für Urach und Hammereisenbach.

Erneut gibt es Änderungen für den Busverkehr in Hammereisenbach und Urach. Von Montag 1. Juli bis Oktober 2025 wird die Ortsdurchfahrt nun komplett gesperrt und auch die Schulbusse können nicht mehr durchfahren. Dies führt zu einer erneut veränderten Bedienung durch die Buslinie 504. Auch die Linie 501 zwischen Vöhrenbach und Furtwangen hat veränderte Fahrzeiten.

Die Busse der Linie 504 fahren stets von Furtwangen über Urach bis zur Ersatzhaltestelle am westlichen Ortsrand von Hammereisenbach und zurück nach Furtwangen. Die Rufbusfahrt Montag bis Freitag um 20:29 Uhr ab Furtwangen endet nun an der Kalten Herberge. Auf der gesamten Linie 504 kommt es daher zu geänderten Fahrzeiten, weswegen ein Ersatzfahrplan erstellt wurde.

Für die Linie 850 gilt weiterhin die Ersatzhaltestelle beim Friedhof.

Rufbusfahrten der Linie 504 sind wie gewohnt ab „Hammereisenbach Ort“ zu bestellen, die Abfahrt findet dann jedoch an der Ersatzhaltestelle am westlichen Ortsrand statt. Die Rufbusfahrten der Linie 850 sind ab „Hammereisenbach Felsen“ zu bestellen, hier müssen dann zum Ein- und Ausstieg die Ersatzhaltestellen am Friedhof genutzt werden.

Auf der Linie 501 haben sich die Abfahrtszeiten geändert. Grund hierfür sind die veränderten Fahrzeugumläufe.

Sollte die Sperrung im Winter aufgehoben werden, wird erneut informiert.

Für die Linien 501 und 504 wurde ein aktualisierter Baustellenfahrplan erstellt. Diesen sowie weitere Informationen zu den Sperrungen können in Kürze auf der Homepage des Verkehrsverbunds unterwww.mein-move.de heruntergeladen werden.

Neu! *** Bestellung Schüler Abo Fahrkarte *** Neu!

Fahrplanänderungen 03.05.2024

baustellenfahrplan_504_hammereisenbach-furtwangen_vom_06.05._-_03.11.24.pdf

baustellenfahrplan_504_furtwangen-hammereisenbach_vom_06.5._-_03.11.24.pdf

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

aufgrund der Baustelle an der Ortsdurchfahrt des Vöhrenbacher Stadtteils Hammereisenbach können die Linienbusse nicht innerhalb der Ortschaft Hammereisenbach wenden.

 

Aus diesem Grund gilt Folgendes:

 

-           Die Linie 504 (Furtwangen-Urach-Hammereisenbach-Vöhrenbach) wendet an der Ersatzhaltestelle in Hammereisenbach am Ortsausgang in Richtung Urach

-           Die Fahrten 103 (Hammereisenbach 7.06 Uhr) und 105 (Hammereisenbach 7.36 Uhr) der Linie 504 werden durch die Baustelle durchgelassen, siehe Baustellenfahrplan 504.

-           Die Extra-Fahrt der Linie 504 für die Grundschule Vöhrenbach kann dank Einweiser ausnahmsweise nach Hammereisenbach-Ortsmitte hineinfahren. Gemäß Baustellenfahrplan 504.

-           Die Linie 850 (Donaueschingen-Hammereisenbach-Vöhrenbach) hält bis Sonntag, 05.05.24 in der Ortsmitte Hammereisenbach

-           Ab Montag, 06.05.24 fährt die Linie 850 nicht mehr in die Ortsmitte Hammereisenbach sondern bedient die Ersatzhaltestelle am Friedhof Bregenbach

 

Wir bitten Sie um Beachtung und um Ihr Verständnis

 

Freundliche Grüße

Ihre Nahverkehrsabteilung

Information Sperrung 03.05.2024

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wie die Nahverkehrsabteilung des Landratsamts soeben erfahren hat, wird von Montag 6. Mai bis längstens Mittwoch 8. Mai in Dauchingen die Schwarzwaldstraße wegen Fräs-Arbeiten gesperrt. Die Haltestellen Dauchingen Schwarzwaldstraße und Lupfenweg können dann von den Linien 651 und 775 und dem freigestellten Schülerverkehr Niedereschach/Deißlingen nicht bedient werden.

 

Wir konnten jedoch vorgeben, dass am Montagmorgen bis 8 Uhr alle Busse durchgelassen werden, damit die Schüler noch ordnungsgemäß zur Schule kommen können. Ab 8 Uhr wird dann gesperrt.

Als Ersatz muss die Haltestelle Niedereschacher Straße genutzt werden.

 

Da die Arbeiten in Abschnitten durchgeführt werden, wird für die Sperrung der beiden Haltestellen eventuell nicht der gesamte Zeitraum gelten. Eventuell wird der Buslinienweg also schon früher freigegeben.

Daher werden für diese kurze Zeit keine Ersatzhaltestellen eingerichtet.

 

Wir bitten Sie um Beachtung und um Ihr Verständnis

 

Freundliche Grüße

Ihre Nahverkehrsabteilung

Informationen Sperrung 23.04.2024


Sehr geehrte Damen und Herren, 

wir möchten Sie auf folgende Baumaßnahme aufmerksam machen, die den Schulweg einiger Ihrer Schüler beeinträchtigen könnte:  

Linie 860: Sperrung Bräunlingen/Bruggen ab 2.5.-7.6.   

Aufgrund von Straßenbauarbeiten zwischen Bräunlingen und Bruggen muss die Linie 860 Döggingen-Wolterdingen ab 2. Mai bis voraussichtlich 7. Juni umgeleitet werden.   Im ersten Bauabschnitt vom 2.5. bis 17.5. entfällt lediglich die Haltestelle Bräunlingen Gießnaustraße. Ersatz ist die Haltestelle Gupfen. In den Pfingstferien ab Dienstag 21.5. bis 31.5. können die Busse der Linie 860 nicht wie gewohnt zwischen Wolterdingen und Bräunlingen verkehren. Es wird zu Fahrtausfällen kommen. Hierzu wird rechtzeitig ein Baustellen-Fahrplan erstellt und bereit gestellt. Ab 1.6. bis 7.6 finden dann noch Restarbeiten statt.   Bitte informieren Sie die hiervon betroffenen Schüler.   

 Mit freundlichen Grüßen   Andrea Schleicher   

 Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis Nahverkehrsabteilung 

 Am Hoptbühl 2 78048 Villingen-Schwenningen 

 Fon +49 (0) 7721 913 7224 Fax +49 (0) 7721 913 8912 A.Schleicher_at_Lrasbk.de www.schwarzwald-baar-kreis.de