Mail 
 
A A A

Beim Fußballturnier „ Jugend trainiert für Olympia“ durften die Spieler des OHG Furtwangen,in der Wettkampfklasse IV, ihr Können wieder unter Beweis stellen.

IMG 4003

In der Vorrunde des Turniers in Villingen spielten die Jungen um Ciro Fabio, Duffner Mathis,Max Rösch, Kern Noah, Mac Horbelt Taskir Kaan, Trenkle Elias und Vehapi Hadis sehr solide. Mit gleich vier Siegen, zuerst gegen das Gymnasium am Romäusring 2 und das Gymnasiumam Deutenberg 1 folgt ein Unentschieden gegen das Gymnasiasten am Romäusring 3 aus Villingen –Schwenningen.

 

Darauf folgten weiter Siegspiele. Zuerst gegen das Fürstenberg Gymnasium Donaueschingen, und dann zuerst in Rückstand geraten, gegen die Realschule Donaueschingen. Als Gruppenerster ging es dann ins Halbfinale gegen die Sportler aus Schwenningen.In diesem Spiel wollte der Ball nicht ins gegnerische Tor, trotz unermüdlichem Anrennen.Somit verloren die OHG `ler ihr erstes Spiel bei diesem Turnier, was zu Folge hatte, dass nur noch das Spiel um die Plätze 3 oder 4 folgten. Die Schwenniger zogen ins Finale ein. Eine sehr ausgeglichene Partie um Platz 3 wurde dann mit etwas Glück für das Fürstenberg Gymnasium mit 2:1 verloren.

Sicher, zuerst traurig, über den 4. Platz können aber die Sportler die für das OHGFurtwangen gekämpft haben, stolz über den Turnierverlauf sein.4. von 13 Mannschaften kann sich sehen lassen.Als Trostpreis könnten die Schüler bei der Siegerehrung noch ein T-Shirt „Jugend trainiert“ inEmpfang nehmen.

Bravo !! Herzlichen Glückwunsch!

Text & Foto: Dorer

Video & App der Woche

videoplaystore

Otto-Hahn-Gymnasium mit Realschulzug

Colnestraße 6
D-78120 Furtwangen
Fon +49 7723 504 76-0
Fax +49 7723 504 76-199