Eliteschule des Sports

AGs & Projekte

Mehr als nur Lernen – AGs und Projekte bereichern den Schulalltag

Arbeitsgemeinschaften und Projekte sind fester Bestandteil unseres Schulprogramms. Dazu zählen unter anderem sportliche und kreative Aktivitäten, klassenübergreifende oder klasseninterne Vorhaben aber auch schulische Initiativen.

Alle-Inklusive-AG – Barrierefreiheit beginnt in den Köpfen

Gemeinsam Sport treiben, musizieren, basteln, Theater spielen …

… und dabei für sich und für andere Verantwortung übernehmen, den Augenblick genießen und mit Begeisterung gemeinsam etwas erreichen, so umschreiben bisher unsere Schüler ihre Erfahrungen in der Alle-Inklusive-AG. 

Seit 2011/2012 wird einmal monatlich an der Bregtalschule und dem Otto-Hahn-Gymnasium ein Kooperationsprojekt angeboten, welches behinderten und nicht behinderten Schülern unserer Einrichtungen ermöglichen soll, in Kontakt zu treten, Berührungsängste abzubauen und gemeinsam ihre Freizeit zu gestalten. Die Alle-Inklusive-AG nutzt Strukturen vor Ort, ist schulart- und klassenübergreifend und richtet sich vornehmlich an Schülerinnen und Schüler der 7.-10. Klasse, die bereit sind, mit eigenen und fremden Stärken und Schwächen umgehen zu lernen.

Wir sind gespannt, wie sich in Zukunft inklusive Bildungsangebote an unseren Schulen weiterentwickeln werden.

Bewegungsmentoren

Bewegung kann das Lernen unterstützen und die Lernleistung positiv beeinflussen. Dieser Aspekt wird seit 2016 am OHG verstärkt gefördert.

Bewegungspausen werden eingesetzt, um Schüler zu aktivieren, damit sie wieder mit neuem Schwung und neuer Motivation am Unterricht teilnehmen können.

Jedes Jahr werden freiwillige SchülerInnen der Klassen 5 bis 10 in einer eintägigen Schulung zu „Bewegungsmentoren“ ausgebildet. Im Rahmen dieser Ausbildung widmen sich die SchülerInnen der Fragestellung, welche Auswirkung Bewegung auf die Gesundheit und soziale wie personale Erfahrungen hat. Dass Sport und Bewegung eine positive Bedeutung für die Gehirnaktivität ist, bildet die Grundlage für den weiteren Verlauf im Programm. 

Des Weiteren wird erarbeitet, welche Gesichtspunkte bei der Planung und Durchführung von bewegten Pausen beachtet werden müssen: Absprachen mit Lehrern, Auswahl geeigneter Übungen, wie trete ich vor der Klasse auf, wie gehe ich mit Störern um, …

Abschließend lernen die angehenden Bewegungsmentoren eine Menge Übungen und Spiele kennen, die von den SchülerInnen unter Berücksichtigung der vorher zusammengestellten Kriterien vorgestellt und mit der Gruppe durchgeführt werden.

Foto-AG

Du interessierst dich für Fotografie? Du hast immer eine Kamera dabei und liebst es, den Augenblick festzuhalten? Du bist kreativ und auch technisch interessiert?

Dann bist du in unserer Foto-AG genau richtig.

Hier kannst du alles lernen, um ein richtiger Fotograf zu werden und wirst nebenbei auch zu unserem OHG-Schulfotograf. Während wir gemeinsam fotografieren gehen (z.B. in der Schule/auf dem Schulgelände, in „geheimen“ Ecken Furtwangens, auf Schulevents, etc.), lernst du durch Experimente und Spaß ganz nebenbei, wie du deinen Fotoapparat selbst (ohne Automatikmodus) so einstellen kannst, dass tolle Bilder entstehen.

In der Foto-AG geht es natürlich auch um dich und deine Fotoideen. Zusammen mit anderen Schüler/innen entstehen die kreativsten Bilder, die wir auch bald in einer Fotoausstellung präsentieren werden.

Schon mit ein paar Grundlagen über Fotografie hast du garantiert die Nase vorn – und tolle Fotos!

Hast du Interesse? Dann bring eine digitale (Spiegelreflex)kamera, einen USB-Stick und natürlich gute Laune mit und schon geht’s los: Auf die Plätze, fertig, Foto!

INTERACT-Gruppe Furtwangen

LERNEN - HELFEN – FEIERN

LERNEN bedeutet über den Tellerrand schauen

  • Firmen besichtigen, neue Berufe kennenlernen
  • Rat bekommen für die Bewerbung
  • etwas über andere Länder und Kulturen erfahren (internationale Kontakte)

HELFEN bedeutet, sich zu engagieren

  • für Menschen, denen es viel schlechter geht als uns: Da fällt euch sicher jemand ein!
  • für dieUmwelt

FEIERN bedeutet

  • ein Grillfest im Sommer
  • organisieren oder teilnehmen an einer Weihnachtsfeier
  • die Fasnacht  zusammen genießen
  • Treffen anderer Interact-Clubs in ganz Deutschland

Mit der Teilnahme an diesem Programm eröffnen sich für euch Möglichkeiten:

  • internationale Freundschaften zu schließen und dabei die Welt kennenzulernen
  • Auslandsaufenthalte über Rotary
  • Mit neuen Eindrücken eure Allgemeinbildung erweitern
  • Es wird ein Zertifikat geben, welches ihr dann für  eure Bewerbungen oder auch für euer Schulportfolio nutzen könnt!

Probiert es aus! Wir freuen uns auf Euch!

Robert Laschke und Janina Gehringer

Roboter-AG

Wer kennt sie nicht, die bunten „Steine“, die in jedem Kinderzimmer für mehr oder weniger große Unordnung sorgen.

In unserer AG arbeiten wir auch mit Lego – allerdings bauen wir keine Häuschen, Pferdekoppeln oder Fantasy-Figuren, sondern programmierbare „Roboter“; dabei sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt.

Ob Raupenfahrzeug oder Radlader, Kran oder Bagger, mit Abstands-, Infrarot- oder Berührungs-sensor ausgestattet, alle diese Maschinen lassen sich mit einer graphischen Oberfläche relativ einfach programmieren.

Wir sind eine bunt gemischte Gruppe aus Unter- und Mittelstufenschülern, aus der Realschule und dem Gymnasium. In kleinen Gruppen oder auch alleine kann eine „Maschine“ geplant, gebaut und programmiert werden. Natürlich helfen dabei die erfahrenen Robotics den Anfängern gerne weiter, so dass jeder Interessierte es schon nach kurzer Zeit schafft, einen eigenen kleinen Roboter zum Laufen zu bringen.

Heribert Streit

Schreibwerkstatt und Schülerzeitung

Recherchieren, informieren, berichten, kommentieren, kreativ schreiben, erzählen und unterhalten, dichten und entwickeln, verrätseln und begeistern 

In der Schreibwerkstatt des OHGs lernst du, deine Kreativität und deine Ideen in den unterschiedlichsten Formen zu Papier zu bringen und zwar unabhängig davon, ob du lieber spannende Erzählungen oder Berichte zu aktuellen Themen verfasst, du deine Gedanken in lyrischer Form zum Ausdruck bringen möchtest, du knifflige Rätsel oder Kochrezepte und Bastelanleitungen entwirfst oder du über das Neuste am OHG informieren willst.

In kleinen Gruppen oder auch alleine kannst du an deinem Projekt arbeiten und im Austausch mit anderen neue Ideen entwickeln. Die gelungensten Beiträge veröffentlichen wir in unserer Schülerzeitung „druckreif“.

Die Schreibwerkstatt ist für alle Klassenstufen (Realschule und Gymnasium) geeignet und wir freuen uns jederzeit auf neue Mitglieder.

Weitere Informationen gibt es Frau Weißer.

Streitschlichter

Wenn ihr einen Streit oder Konflikt habt und ihn nicht selber lösen könnt, dann kommt zu den Streitschlichtern.

Wann? 

Montag bis Freitag, 1. große Pause

Wo? 

Schülerbibliothek (Raum 200)

Die Streitschlichter wollen euch helfen, euren Konflikt zu lösen und versuchen dabei zwischen den Betroffenen zu vermitteln. Wichtig ist jedoch, dass die Betroffenen freiwillig zu den Streitschlichtern kommen und ihren Konflikt friedlich lösen wollen. Am Ende sollten alle Betroffenen mit der Lösung einverstanden und zufrieden sein. Die Streitschlichter sind nicht dazu da, Strafen zu verteilen oder einen der Betroffenen zu verurteilen. Sie sind keine Richter und stehen auf keiner Seite. Bei den Streitschlichtern darf niemand ausgelacht, beleidigt oder beschimpft werden. Alle dürfen ihre Meinung sagen und werden dabei nicht unterbrochen. Alles, was uns anvertraut und gesagt wird, bleibt im Raum und wird niemanden weitererzählt. Wenn am Ende eine gemeinsame Lösung gefunden wurde, mit der alle einverstanden sind, wird diese in einem Vertrag schriftlich festgehalten.

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Wir sind "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"!

"Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage" ist ein Projekt der Bundeskoordination von und für SchülerInnen. Es bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten, in dem sie sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden.

Durch die Ethikklasse der 10 Jahrgangsstufe Realschule im Schuljahr 2011/2012 wurde dieses Projekt am OHG initiiert und umgesetzt. Nun gilt es, diesem Titel gerecht zu werden und in jedem Schuljahr mindestens ein Projekt zu den Themen "Rassismus" und "Zivilcourage" umzusetzen.

Theater-AG

Seit dem Schuljahr 2016/17 wird die Theater-AG von Herrn Kobzik betreut. 

Wir freuen uns auf Euch!

Veggie-Koch-AG

Die Zukunft isst vegetarisch!  Sei dabei und komm in unsere Veggie-Koch-AG! 

Wir kochen gemeinsam einfach gesund, schnell und lecker. 

Für wen ist die AG geeignet? Du …

  • interessierst dich für das Thema: Essen/gesunde Ernährung.
  • willst selbst kochen und dich bekochen lassen.
  • bist neugierig auf leckere Geschmacksexperimente.
  • willst zuhause selbst unkompliziert deinen Hunger in den Griff bekommen.
  • willst wissen wie man schnell, einfach und irgendwie etwas Gesundes selbst macht, was schmeckt!

Was dich bei uns erwartet:

  • 3 Stunden reine Veggie-AG-Zeit: 7./8./9
  • Insgesamt an 13 Terminen im gesamten Schuljahr
  • max. 12 Teilnehmer im Kurs
  • Kostenbeitrag von ca. 4,00 Euro pro Termin
  • durch vegetarisches Kochen ein aktiver Beitrag zum Klimawandel
  • in Gemeinschaft und lockerer Atmosphäre zu kochen
  • etwas Wesentliches für deine Gesundheit zu tun

Noch ne Frage vorab?

Gibt es Teilnahmebedingungen?

NEIN- Jeder ist willkommen! Rs/Gym, ob Anfänger oder Kochprofi

Vegetarisch … das kann doch nicht schmecken, da fehlt doch was. Lohnt sich das für mich?

Auf jeden Fall! Denn - nein – bei unserem vegetarischen Essen fehlt dir nichts und schmeckt alles! Jedes Essen wird vorher gemeinsam abgestimmt und ist mit Geschmacksgarantie und könnte dein neues Lieblingsessen werden!

Ich liebe Fleisch, kann ich trotzdem kommen?

Dann bist du genau richtig bei uns und ein kritischer Testesser.

Ich will in keine AG, aber einmal würde ich gerne kommen. Entweder zum Mitmachen oder nur zum Essen. Geht das?

Das geht! Du kannst 1x auf Einladung eines Vegan-AG-Teilnehmers oder von Frau Weiß kommen. Als Ausgleich dafür schreibst du uns in 5-10 Sätzen wie es dir bei uns gefallen und geschmeckt hat.

Bei wem muss ich mich melden, wenn ich mitmachen will?

Bei Frau Weiß.

Am Ende der Veggie-Koch-AG …

  • kannst du Suppen/Eintöpfe, Kuchen, Salate, Auflauf/Überbackenes, Brot/Sandwiches, Dips/Cremes, Dressing/Marinade, Eis/ Halbgefrorenes, Getränke, Grillen, Konfekt/Süßwaren, Plätzchen/Kekse,  Eis-(Getränke, Smoothies Kuchen/Torten, Fingerfood/Snacks, Gemüse, Nudeln/Pasta, Pfannkuchen/ Crepes, pikante Kuchen/Pizza, Wok zubereiten.
  • kennst dich mit Techniken wie Braten, Backen, Garen, Schmoren, Rösten, Frittieren, Pochieren, Dünsten, Dämpfen, Grillen, Kochen, Gefrorenes, Mixen aus.
  • kannst du für zuhause und unterwegs (Schule) ein vollwertiges Frühstück, leckeres Mittagessen, gesunde (Pausen-)snacks und ein ungewöhnliches Abendessen zubereiten.
  • kannst du für jede Situation mit verschiedenen Niveaus kochen: Fastfood, Slowfood, 3-Gänge-Menü, Vollwert, proteinreich.
  • kannst du vielseitig kochen: indisch, deutsch, italienisch, arabisch, türkisch, afrikanisch, chinesisch, französisch, mexikanisch, spanisch etc.
  • kannst du saisonal (Jahreszeiten Sommer/Herbst/Winter/Frühling), regional und kulturell (Weihnachten, Geburtstag, Picknick, Party, auf Vorrat) einfache, leichte, mittelschwere und schwere Rezepte kochen.